Road to Traunstein – 23 Tage bis Start -

+++ 30.06.2016 +++

” Hotel gefunden, aber Zimmer nicht”, und ähnliche Geschehnisse :

Frappierend war in einer der vergangenen Tourneen festzustellen, dass der damalige, äußerst beliebte Begleitfahrer jeden Etappen abend das Hotel löblicherweise gefunden hat,  so manch Teilnehmer jedoch das dazugehörige Zimmer bis heute wohl vergeblich sucht. Es kam, dass Teilnehmer in anderen Zimmern genächtigt haben, was kein Problem darstellt,  ausser es handelt sich um Zimmer von völlig fremden,  oder es hat sich zugetragen dass im Ski Keller übernachtet wurde, oder im Aufzug,  oder sogar dass dieser als Toilette benutzt werden wollte….

Schließlich bleibt festzuhalten, dass nie etwas gravierendes oder auffäliges geschah, wenn auch der ein oder andere mit einem Bein im carabinieri gefängnis gelandet wäre….

Demnächst:

Die kürzeste Taxi Fahrt der Welt und Sternschnuppen in mayrhofen oder: “jeden Meter bin ich gefahren,  bis auf einen, den bin ich geflogen.

2 Gedanken zu „Road to Traunstein – 23 Tage bis Start -

  1. Heike

    Jetzt weiß ich, warum es heuer das letzte Kapitel sein wird: Der Winni hat keine Zeit mehr zum fahren, er schreibt künftig an seinem Buch “10 Jahre Alpencross … und die Berge stehen noch” und verewigt dort all die kleinen Geschichten, Anekdoten und lustigen, manchmal auch schmerzhaften, Erlebnisse.
    Es wird ein Beststeller werden!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>